Inhaltsverzeichnis   MOBOTIX Online-Hilfe Sprache: de  

CGI-Parameter der MOBOTIX-Kamera

Um Bilder der Kamera direkt vom integrierten Web-Server abzuholen, stehen Ihnen die folgenden HTTP-Befehle zur Verfügung:

Hinweise:


Parameter für image.jpg

Parameter=Vorgabe Werte Erklärung
help   Hilfe
Diese Übersicht
current   Aktuelles Livebild
Liefert das Bild von /record/current.jpg.
Weitere Parameter werden ignoriert.
config   Konfiguration
Verwendet die Bildeinstellungen des Livebildes aus der Konfigurationsdatei.
Andere Parameter werden diese überschreiben.
fip=10.0.0.0  Kodierter Text Werkseitige IP
Liefert nur ein Bild, wenn die werkseitige IP zur Kamera passt, andernfalls wird ein Fehlerbild gesendet.
error=picture picture
empty
content
current
Fehlerbehandlung
Legt die Fehlerbehandlung für den Fall fest, dass kein Bild verfügbar ist:
picture: Liefert das Bild "No frame available!"
empty: Sendet überhaupt keine Daten.
content: Sendet nur den 'Content-Type'.
current: gibt das Bild current.jpg zurück
imgprof=  Kodierter Text Bildprofil
Parameter aus diesem Bildprofil laden.
Zuerst wird die aktuelle Konfiguration gelesen und dann durch die Einstellungen des Bildprofils überschrieben.
Bildparameter    
camera=live right
left
both
pip
RiL
LiR
live
Bildsensor auswählen
Dargestellter Kamerasensor.
Hinweis: Eine Day&Night-Kamera liefert immer nur das Bild des Bildsensors, der für die aktuelle Beleuchtungssituation verwendet wird.
size=640x480 1280x960
640x480
320x240
160x120
640x240
Auflösung
Bildgröße in Punkten.
automatic=auto off
auto
day
night
inactiv
autoonly
Automatischer Kontrast
Art der Kontrastverbesserung wählen:
off/inactive: keine Verbesserung anwenden
auto/day/autoonly: automatischer Kontrast
night: automatischer Kontrast mit größerer Verstärkung
brightness=0 -10..10 Helligkeit
 
backlight=4 -10..10 Gegenlichtkorrektur
Bildverbesserung bei Gegenlicht.
color=0 -10..10 Farbsättigung
-10 gibt ein s/w-Bild aus.
blue=0 -20..20 Blauabgleich
Verstärkt oder verringert den Blauanteil.
red=0 -20..20 Rotabgleich
Verstärkt oder verringert den Rotanteil.
sharpen=4 -2..20 Schärfe
Negative Werte führen eine Weichzeichnung durch.
quality=80 1..100 JPEG-Qualität
 
textdisplay=enable disable
enable
datetime
Texteinblendung
Texteinblendung aktivieren/deaktivieren:
datetime Blendet nur Datum & Zeit ein.
textbgopacity=0 0..100 Deckkraft des Texthintergrundes
Deckkraft der Texthintergrundfarbe in Prozent.
textbgcolor=0x000000  Kodierter Text Texthintergrundfarbe
Hex-Wert für Farbe: 0xRRGGBB
Schwarz (Standard)=0x000000
stitchmode=left_top off
left
surround
left_top
Grenzen abdecken
Deckt die Grenzen von Doppelbildern (RiL, LiR, Beide) mit schmalen Balken ab.
date=0 0..7 Datum und Uhrzeit
0 = Aus
1 = Datum, Zeitzone, Zeit
2 = Zeit
3 = Zeit mit Millisekunden
4 = Datum
5 = Datum (Langform)
6 = Datum, Zeit mit Millisekunden
7 = Zeitzone
print=  Kodierter Text Kommentar
Der Nachrichtentext muss den Regeln der CGI-Syntax entsprechen:
'%0A' für Zeilenumbruch, '+' für ein Leerzeichen, ...
mirror=no no
vertical
horizontal
both
Bildspiegelung
 
rotate=0 0..360 Bilddrehung
Derzeit sind nur 0° und 180° möglich.
darknoisesuppress=medium off
medium
high
Rauschunterdrückung
Vermindert das Bildrauschen bei Dunkelheit.
showlogo= MXLOGO-320
MXLOGO-640
MXLOGO-1280
MXLOGO-VGA2
Logo für eigenes Bildformat
Name eines Logoprofils zum Einblenden in das Bild.
Wiederholen Sie die Parameter, um mehr als ein Logo einzublenden.

Mit Ausnahme der Parameter help und current können Sie beliebig viele Parameter in beliebiger Reihenfolge miteinander kombinieren.


Parameter für faststream.jpg

Parameter=Vorgabe Werte Erklärung
help   Hilfe
Diese Übersicht
stream=full full
MxPEG
mxg
Streamformat
Bilddaten im Stream:
full: JPEG-Vollbilder
MxPEG: MOBOTIX-optimiertes JPEG
mxg: MxPEG-Clip-Datei; kein Server Push
needlength   Content-Length benötigt
HTTP content-length mit jedem Bild für Server Push-Stream senden.
Hinweis: Diese Option ist für Browser nicht sinnvoll.
jpheaderupdate=0 0..1000 Anzahl der Bilder vor Neuladen der Tabelle
Neuladen der Tabelle nach Bildzahl. 0: aus, 1: jedes Bild, 2: jedes zweite Bild, ...
jpheaderrefresh=10 0..60 Anzahl der Sekunden vor Neuladen der Tabelle
Neuladen der Tabelle nach Zeit. 0: aus, 1: jede Sekunde, 2: jede zweite Sekunde, ...
fps=1  Kodierter Text Bilder pro Sekunde
Bildrate im Stream in Hz.
Beispiel: '3.0' liefert 3 Bilder pro Sekunde. Für maximale Rate auf 0 setzen.
framecount=0 0.. Bildzähler
Anzahl der zu liefernden Bilder, bis der Stream abbricht (0=unbegrenzt).
fip=10.0.0.0  Kodierter Text Werkseitige IP
Liefert nur ein Bild, wenn die werkseitige IP zur Kamera passt, andernfalls wird ein Fehlerbild gesendet.
error=picture picture
empty
content
current
Fehlerbehandlung
Legt die Fehlerbehandlung für den Fall fest, dass kein Bild verfügbar ist:
picture: Liefert das Bild "No frame available!"
empty: Sendet überhaupt keine Daten.
content: Sendet nur den 'Content-Type'.
current: gibt das Bild current.jpg zurück
html   HTML-Seite mit Stream
Erzeugt eine HTML-Seite mit einem laufendem Stream.

 

Parameter für event.jpg

Parameter=Vorgabe Werte Erklärung
help   Hilfe
Diese Übersicht
sequence=head  Kodierter Text Sequenznummer
Akzeptierte Werte sind:
0..999999: Sequenznummer
head: Letzte Sequenz
tail: Älteste Sequenz im Puffer
offset=0 -999999..999999 Sequenz-Offset
Einen Offset zur gewünschten Sequenznummer angeben.
eno=0 -1..99999 Alarm-Offset
Einen Offset zur gewünschten Ereignisnummer angeben.
Akzeptierte Werte sind:
-1: Letztes Ereignis in Sequenz
0 = E00000.jpg
1 = E00001.jpg
2 = E00002.jpg
...
story=0 -99999..99999 Bildnummer in der Bildserie
Zeigt ein Bild oder eine Clip-Datei der Bildserie an:
-3 = A00001.jpg
-2 = A00002.jpg
-1 = A00003.jpg
0 = E00000.jpg
1 = P00001.jpg, M00001.jpg or C00001.jpg
2 = P00002.jpg or M00002.jpg
3 = P00003.jpg or M00003.jpg
...
direct=0 -99999..99999 Direkte Bildnummer in der Bildserie
Direktes Laden einer Bildserie oder Clip-Datei ohne Abfragen der Vor- und Nachalarmbilder:
-1 = A00001.jpg
-2 = A00002.jpg
-3 = A00003.jpg
0 = E00000.jpg
Same procedure as Bildnummer in der Bildserie on post alarm files.
source=auto auto
intern
extern
Quelle der Bildablage
Wahl der Bildablage:
auto: zieht die externe Bildablage vor, verwendet aber die interne Bildablage bei Fehler.
intern: Verwendet den internen Bildspeicher.
extern: Verwendet die externe Bildablage.
fip=10.0.0.0  Kodierter Text Werkseitige IP
Liefert nur ein Bild, wenn die werkseitige IP zur Kamera passt, andernfalls wird ein Fehlerbild gesendet.
error=picture picture
empty
content
current
Fehlerbehandlung
Legt die Fehlerbehandlung für den Fall fest, dass kein Bild verfügbar ist:
picture: Liefert das Bild "No frame available!"
empty: Sendet überhaupt keine Daten.
content: Sendet nur den 'Content-Type'.
current: gibt das Bild current.jpg zurück
output=jpeg jpeg
m1img
evtinfo
evtinfo_d
mxg
Ausgabeformat
Ausgabeformat des Alarmbildes.
m1img: Nur den JPEG-Kommentar ausgeben.
evtinfo: Informationen über den Alarm ausgeben: z. B. Aufnahmemodus, Anzahl der Bilder und die Ereignisnummer.
evtinfo_d: normale und detaillierte Informationen über den Alarm ausgeben: z. B. Größe der Bildserie, Bildnummer und Zeitstempel.
mxg: Gesamte Bildserie in einer Clip-Datei.
event=  Kodierter Text Ereignisnummer
Dieser Parameter wird nicht mehr unterstützt! Verwenden Sie statt dessen das Argument sequence.
Akzeptierte Werte sind:
0..999999: Anzahl der Ereignisse
head: Letztes Ereignis
tail: Ältestes Ereignis im Puffer

Andere Sprachen: de, en

©2001-2017 MOBOTIX AG, Germany · http://www.mobotix.com/